Palazzo Vecchio Florenz

 


Der Palazzo Vecchio ist ein großes, auffälliges Gebäude auf einem schönen Platz in Herzen von Florenz. Es ist unweit des Flusses Arno und direkt neben dem wichtigsten Kunstmuseum von Italien, den Uffizien. Man sieht einiges, auch ohne Eintritt in das tolle Museum in Inneren zu bezahlen. Interessant sind zudem die Kunstwerke auf dem gigantischen Platz Piazza della Signoria, der zu den bekanntesten Stadtplätzen in Italien zählt.

Der Palazzo Vecchio wurde zu Beginn des 14. Jahrhunderts erbaut. Architekt war Arnolfo di Cambio. Der Turm auf dem Palast wurde nach ihm benannt (Arnolfo-Turm). Es war das zentrale Regierungsgebäude und Parlament in der Zeit der Medici im 14. Jahrhundert. Der Bürgerrat mit 300 Mitglieder tagte im Erdgeschoss, der Rat der Hundert im 1. Stock. Im 2. Stock waren Büros und Unterkünfte für die Abgeordneten. Noch heute ist der Palazzo Vecchio das Rathaus der Stadt Florenz.

Vor dem Eingang des Palazzo Vecchio steht die Plastik David von Michelangelo. Sie ist das bekannteste Kunstwerk von Florenz und wohl berühmteste Skulptur der Welt. Heute steht hier eine Kopie des David, die aber von Laien schwer von der echten Statue unterscheidbar ist. Den originalen David von Michelangelo kann man in der Galerie dell'Accademia (auch Accademia di Belle Arti genannt) in der nördlichen Innenstadt, etwa 1 Kilometer vom Palazzo Vecchio entfernt, betrachten.

Viele weitere weltberühmte Skulpturen stehen vor dem Palazzo Vecchio und in einer offenen Halle neben dem Palast-Gebäude. Weltberühmt ist unter anderem "Herkules tötet Cacus" von Baccio Bandinelli.

Der riesige Platz Piazza della Signoria vor dem Alten Palast (Palazzo Vecchio) gehört zweifelsohne zu den ganz großen Plätzen in Italien. Eine Sehenswürdigkeit ist unter anderem der wunderschöne Brunnen (Neptunbrunnen) von Bartolomeo Ammanati aus dem 16. Jahrhundert.

Das Zentrum des Platzes wird von einer Reiter-Statue beherrscht, die Cosimo I. de Medici darstellt. Er war ab 1537 für einige Jahrzehnte Herrscher über Florenz und Herzog der Toskana. Die Bronze-Statue auf dem Piazza della Signoria in Florenz wurde zwischen 1587 und 1594, nach dem Tod von Cosimo I, von Giovanni Bologna erschaffen.

 

Eintrittspreise 2017 Palazzo Vecchio Florenz

Neben dem Museum kann man auch den Turm des Palazo Vecchio besteigen. Der Turm ist 95 Meter hoch, man hat einen tollen Blick über die Innenstadt von Florenz. Daneben kann man auch auf die Festungsmauer gehen. Es gibt Tickets für das Museum, für die Mauer und für den Turm einzeln oder als preiswerteres Kombinations-Ticket

Eine Eintrittskarte für das Museum im Palazzo Vecchio kostet 10 Euro, ebenso viel kostet die Besteigung des Turms über dem Palast. Für 18 Euro bekommt man beides und eine archäologische Tour kostenlos dazu. (Stand der Preise Februar 2017)-

Vorsicht lange Wartezeiten: Die Warteschlangen am Ticket-Schalter sind auch im Palazzo Vecchio oft sehr lang. 2 Stunden und mehr Schlange stehen ist keine Seltenheit. Man kann auf dieser Webseite in deutscher Sprache vorher Tickets im Internet kaufen. Diese Eintrittskarten ohne Anstehen sind etwas teurer. Für immer mehr  große Sehenswürdigkeiten in Italien gibt es solche Online-Tickets mit bevorzugtem Einlass. Man spart sich das stundenlange Anstehen, dafür zahlt man etwas mehr. Beim Palazzo Vecchio sind die meisten Besucher froh, dass er die Tickets vorher gekauft haben und nicht ewig anstehen muss.

Die Besteigung des Turms ist nicht für jeden Besucher ganz einfach. Man sollte zum Beispiel nicht an Klaustrophobie oder Asthma leiden und fit genug sein. Bei schlechtem Wetter ist der Turm des Palazzo Vecchio aus Sicherheitsgründen geschlossen.

Öffnungszeiten 2017 Palazzo Vecchio Florenz Musuem und Turm

Vorsicht ungewöhnlicher kurzer Öffnungstag: Das Museum im Palazzo Vecchio ist das ganze Jahr am Donnerstag für Besucher nur bis 14 Uhr geöffnet.

An allen anderen Tagen sind die Öffnungszeiten des Museums im Palazzo Vecchio im Sommer sehr lang: 9 bis 23 Uhr (April bis September). Im Winter sind die Öffnungszeiten des Museums von 9 bis 19 Uhr.

Auch der Turm auf dem Palazzo Vecchio ist am Donnerstag nur bis 14 Uhr auf. Ansonsten sind die Öffnungszeiten des Turms etwas kürzer als die des Palazzo-Museums (April bis September 9 bis 21 Uhr, in den anderen Monaten im Winter 10 bis 21 Uhr.

Auch Nacht-Touren auf die Festungsmauer des Palazzo Vecchio Florenz werden angeboten.

Im Palast ist ein kleiner Laden mit Bücher und Souvenirs zum Thema Palazzo Vecchio und anderen Sehenswürdigkeiten von Florenz.

 

Florenz-Toskana.de
 
Dom Florenz
Bapisterium Florenz
Ponte Vecchio
Palazzo Vecchio
Uffizien
Mercato Centrale
Michelangelo-Platz
Hauptbahnhof Florenz
Öffnungszeiten Florenz
Datenschutz
Impressum