Segway-Touren Florenz

 


Das Segway ist ein Verkehrsmittel voll im Trend. Es ist elektrisch, also umweltfreundlich und das Fahren macht viel Spaß. In vielen Städten der Welt mit vielen Touristen werden inzwischen Segway-Stadtrundfahrten angeboten, auch in Florenz. Man lernt zuerst das Fahren mit einem Segway, sehr viele Teilnehmer einer solchen Stadt-Tour stehen zum ersten Mal auf so einem ultramodernen Fahrzeug.


Ein Segway

Danach geht es mit einem Stadtführer durch Florenz. Man fährt mit vielen Stopps durch die Altstadt, der Guide erklärt wie bei einem normalen Stadtrundgang die Sehenswürdigkeiten.

Die beliebte Tour auf dem Segway in Florenz wird in kleinen Gruppen angeboten, mehrmals pro Woche. Die Tour und die Tourguides (Reiseführer) haben auf verschiedenen Bewertungsportalen sehr gute Kritiken erhalten.

--->>>>  Mehr Infos, Zeiten und Buchungen der Segway-Tour durch Florenz

Die Tour dauert drei Stunden. Man fährt zu den großen Sehenswürdigkeiten wie zur weltberühmten Domkirche von Florenz, zum Kunstmuseum Uffizien, zur Basilika Santa Croce (Heiliges Kreuz), am Fluss Arno entlang und vieles mehr. Natürlich schaut man die Gebäude nur von außen an, man muss also keine weiteren Eintrittsgelder oder ähnliches bezahlen. Die Tour ist besonders interessant für Personen, die zum ersten Mal in Florenz sind. Man bekommt einen guten Überblick über die großen Sehenswürdigkeiten der Stadt.


Der Platz vor der Kirche Santa Croce

Die erste halbe Stunde ist Fahrt-Trainig auf dem Segway, dann geht es etwa 2,5 Stunden durch Florenz. Fast jeder Teilnehmer ist von der Segway-Tour begeistert. Das Segway inklusive Helm ist in dem Tour-Preis natürlich enthalten. Bei Regen bekommt man vom Veranstalter einen Regencape  (Poncho). Die Tour ist in englischer Sprache.

--->>>>  Mehr Infos, Zeiten und Buchungen der Segway-Tour durch Florenz

Bei Buchung auf dem Link oben gibt es bei Stornierung mehr als 24 Stunden vor der Tour den vollen Preis zurück.

Was ist ein Segway genau?

Das Segway ist ein Elektro-Fahrzeug für eine Person. Man steht auf einer Plattform zwischen 2 Rädern. Man hält sich an einer vertikalen Stange fest. Der Räder werden jeweils von einem Motor unabhängig angetrieben. Dreht sich ein Rad schneller als das andere Rad fährt man eine Kurve. Die Steuerung durch Gewichtsverlagerung lernt man ziemlich schnell. Das Segway wird wie ein Elektro-Auto oder ein E-Bike von einem Elektro-Motor mit Lithium-Ionen-Akku angetrieben.

Kurzes Video: Einführung in das Segway-Fahren (englisch)

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Es gibt auch E-Bike-Touren durch Florenz: Mehr Infos

 

 



 

Florenz-Toskana.de
 
Florenz
Preise Florenz
Nahverkehr Florenz
E-Bike Touren
Segway Touren
Dom Florenz
Kuppel Florenz
Campanile Florenz
Bapisterium Florenz
Dommuseum
Fassade Dom
Kyrpta Dom
Ponte Vecchio
Piazza della Signoria
Palazzo Vecchio
Palazzo Pitti
Uffizien
Accademia
Basilika Santa Croce
Da Vinci Museum
Mercato Centrale
Michelangelo-Platz
Hauptbahnhof Florenz
Öffnungszeiten Florenz
Eisdielen Florenz
Pisa
Dom Pisa
Schiefe Turm von Pisa
Baptisterium Pisa
Toskana
Städte Toskana
Fauna Toskana
Schlangen Toskana
Spinnen Toskana
Skorpione Toskana
Datenschutz
Impressum