Baptisterium Pisa

 


Das Baptisterium des Doms von Pisa ist ein Gebäude neben der Kathedrale. Es ist das größte Baptisterium der Welt. Man kann das weiße Gebäude aus dem 12. Jahrhundert von außen kostenlos und von innen gegen ein Eintrittsgeld besichtigen.

Das runde Gebäude hat einen Durchmesser von etwa 33 Meter und ist circa 54 Meter hoch. Der Umfang des größten Baptisteriums der Erde ist etwa 104 Meter.

Was ist ein Baptisterium?

Früher konnten Kinder nicht in dem Dom selbst oder irgendeiner anderen Kirche getauft werden. Der Grund hierfür war, dass ungetaufte unter keinen Umständen eine Kirche betreten durften, auch nicht zur eigenen Taufe. Damit musste die Taufe außerhalb der Kirche stattfinden. Um der Taufe einer würdigen Rahmen zu geben, baute man Kapellen, in denen die Menschen getauft wurden. Taufen heißt auf Lateinisch "baptizare", auf Italienisch "battezzare" auf Englisch "to baptize" usw. Daher der Name Baptisterium.

Was sind man im Baptisterium Pisa?

Im unteren Bereich ist das wunderschöne Taufbecken von Guido Bigareli da Como aus dem 13. Jahrhundert. Erst seit 1929 steht im Baptisterium des Doms von Pisa eine Statue, die Johannes den Täufer darstellt. Auch die schöne Kanzel aus Marmor sollte man sich anschauen.

Höhepunkt für viele Besucher ist aber der Gang auf die obere Galerie. Man kann eine Treppe hochgehen, wir haben 69 Stufen gezählt. Oben kann man in dem runden Gebäude rundherum gehen. Man hat einen schönen Blick nach draußen und nach unten in das Baptisterium. Aus einem Fenster kann man den geschätzt 30 Meter entfernten Dom gut fotografieren. Die anderen Fenster sind aber mit einem ziemlich engen Drahtgitter versehen. Somit sind Fotos in andere Richtungen aus dem oberen Stockwerk leider nur eingeschränkt möglich.

Eintrittpreis Batisterium Pisa 2017

Das größte Baptisterium der Welt kostet Eintritt. Will man nur das Baptisterium besuchen, zahlt man 5 Euro. Es gibt auch Kombinationstickets mit den Museen und dem antiken Friedhof (alles Sehenswürdigkeiten auf und um den Domplatz Piazza dei Miracoli) für 8 bis 9 Euro. Mit allen diesen Eintrittskarten kann man auch den Dom selbst von innen kostenlos anschauen. Nur das Besteigen des Schiefen Turms kostet extra. (Stand Herbst 2017)

Öffnungszeiten Bapisterium Pisa

Bei unserem Besuch Mitte November 2017 war das Baptisterium täglich von 9 Uhr bis 18 Uhr geöffnet.

Anmerkungen

Zwischen Schiefen Turm und Baptisterium ist die Kathedrale selbst. Man sieht also den Schiefen Turm von Pisa auch vom oberen Balkon der Taufkapelle nicht.

Man sollte sich wie in einer Kirche verhalten und auch entsprechende Kleidung tragen.

Das Bapisterium hat eine sehr ungewöhnliche und bekannte Akustik.

Italienischer Name: Battistero di San Giovanni (das ist Johannes der Täufer)

Englischer Name: Pisa Baptistery of St. John

Siehe auch:  Baptisterium Kathedrale Florenz, ebenfalls sehr bekannt.

Umgebungsplan


Der Marker ist auf dem Baptisterium. Rechts davon ist der Dom von Pisa, noch weiter rechts der Schiefe Turm.

 

 

Florenz-Toskana.de
 
Pisa
Dom Pisa
Schiefe Turm von Pisa
Baptisterium Pisa
Florenz
Dom Florenz
Kuppel Florenz
Campanile Florenz
Bapisterium Florenz
Dommuseum
Fassade Dom
Kyrpta Dom
Ponte Vecchio
Piazza della Signoria
Palazzo Vecchio
Palazzo Pitti
Uffizien
Accademia
Basilika Santa Croce
Da Vinci Museum
Mercato Centrale
Michelangelo-Platz
Hauptbahnhof Florenz
Öffnungszeiten Florenz
Preise Florenz
Nahverkehr Florenz
E-Bike Florenz
Segway Touren Florenz
Eisdielen Florenz
Toskana
Städte Toskana
Datenschutz
Impressum