Michelangelo-Platz Florenz

 


Der Piazzale Michelangelo ist ein unter Touristen sehr beliebter Aussichtsplatz in Florenz.  Er ist etwa einen Kilometer vom Zentrum entfernt auf der anderen Seite des Flusses Arno. Touristen kommen hierher um die Stadt Florenz von oben zu fotografieren. Auch die berühmte Brücke Ponte Vecchio sieht man vom Platz Michelangelo sehr gut. An schönen Tagen im Sommer kommen tausende Touristen hoch um Fotos und Selfies zu schießen.


Der typische Blick vom Piazzale Michelangelo. Man sieht den gigantischen Dom von Florenz mit der Kuppel, links den Turm des Palazzo Vecchio und vorne den Fluss Arno.

Der Blick vom Piazzale Michelangelo auf die Stadt ist wirklich atemberaubend. Im Vergleich zu den anderen Bauwerken sieht man erst wie mächtig und riesig der Dom ist. Es ist eine der größten Kirchen der Welt mit einer der größten Kuppeln überhaupt. Wunderschön ist auch der Blick auf den Fluss Arno und die Alte Brücke von Florenz (Ponte Vecchio).


Panorama von dem Aussichtsplatz von Florenz auf die Ponte Vecchio

Auf dem Platz selbst ein eine Statue die ebenso oft fotografiert wird. Es ist die Skulptur David von Michelangelo. Es ist allerdings nur eine Kopie der bekanntesten Plastik der Welt. Dennoch ist sie ein großartiges Fotomotiv.


Michelangelos Skulptur David auf dem Platz, der nach dem berühmten Künstler benannt wurde.

Will man zu Fuß zum Michelangelo-Platz vom Stadtzentrum von Florenz gehen, braucht man etwa eine halbe Stunde einfach. Der Piazzale Michelangelo ist die einzige in diesem Reiseführer beschriebene Sehenswürdigkeit, die nicht direkt in der Altstadt von Florenz ist. Am besten geht man von der Innenstadt von Florenz über die Brücke Ponte Vecchio und dann links einen knappen Kilometer den Arno entlang. Danach geht man auf einem Fußweg steil den Berg hoch, weg vom Fluss Arno. Man überquert mehrmals die Serpentinen-Straße, die ebenfalls, auf einem wesentlich längeren Weg, zum Piazzale Michelangelo führt. Da sehr viele Touristen hier unterwegs sind, kann man den Platz Michelangelo kaum verfehlen. Man geht einfach immer den Menschenmassen hinterher.

Oben haben wir gesehen, dass es auch einige Buslinien zum Aussichtsplatz gibt. Wir meinen aber, dass sich der Fußweg lohnt. Von der Ponte Vecchio sind es etwa 20 zu Fuß zum Piazzale Michelangelo.

Auf dem Platz Michelangelo gibt es einige Souvenir-Händler und Künstler, die ihre Gemälde verkaufen. Viele Bilder zeigen ein Panorama der Stadt Florenz.


Einer der Kunst-Händler auf dem Aussichtsplatz über Florenz

Dazu gibt es einige Imbiss-Bunden, die Hot Dog, Panini (belegte Brötchen), Getränke usw. verkaufen. Neben dem Piazzale Michelangelo gibt es einen schönen Park namens Giardino dell' Iris (Garten der Iris), der bei unserem Besuch aber leider nicht geöffnet war.

 

 

Florenz-Toskana.de
 
Dom Florenz
Bapisterium Florenz
Ponte Vecchio
Palazzo Vecchio
Uffizien
Mercato Centrale
Michelangelo-Platz
Hauptbahnhof Florenz
Öffnungszeiten Florenz
Datenschutz
Impressum